Unser Angebot


Angebot

 

Das wird gemacht…

  • Wir überprüfen den Zustand Ihres Fahrzeugs in Ihrem dabeisein – natürlich kostenlos.
  • Alle Arbeiten werden mit Ihnen abgestimmt  und alle Notwendigkeiten erläutert. Sie werden in den gesamten Prozess miteinbezogen.
  • Sie erhalten eine ausführliche Dokumentation mit Bildern vor und nach der Konservierung.
  • Die eingesetzten Konservierungsmittel garantieren eine 3 bis 5-fache Standzeit gegenüber konventionellen Mitteln.
  • Wir haben viele verschiedene Hohlraum- und Unterbodenschutzmittel ausführlich getestet. Das hier angewandte System ist aus unserer Sicht mit Abstand das wirksamste und dauerhafteste.
  • Für die Zeit der Konservierung erhalten Sie einen kostenlosen Leihwagen.
  • Natürlich erledigen wir gern auch alle anderen Arbeiten an Ihrem Fahrzeug.
  • Verlassen Sie sich auf ein erfahrenes Team. Über 20 Jahre Erfahrung bei der Konservierung von Automobilen und Oldtimern. Seit 5 Jahren Erfahrung im Bereich Wohnmobile.
  • Wir kennen die Besonderheiten des Wohnmobils, weil wir selbst seit über 10 Jahren aktive Wohnmobilisten sind.

 

Arbeiten im Detail

  1. Nach dem Aufbocken des Fahrzeugs werden alle Verkleidungen und Abdeckungen am Unterboden des Fahrzeugs entfernt. Dazu gehören auch die Radhausverkleidungen. So finden auch die sonst nicht sichtbaren Stellen entsprechende Beachtung. Gerade hier verbergen sich oftmals die stark beschädigten Bereiche.
  2. Jetzt erfolgt eine gründliche und schonende Unterbodenwäsche. Alle Fahrwerksteile werden selbstverständlich mit gereinigt. Diese Arbeiten erfolgen per Hand mit einem Heisswasserhochdruckreiniger. So werden selbst kleine und verwinkelte Ecken und Kanten erreicht. Wir wollen ja keinen Schmutz konservieren.
  3. Das anschliessende Trocknen und Ablüften ist sehr wichtig, um keine Feuchtigkeit einzuschliessen. Zwar sind alle von uns verwandten Materialen „nass in nass“ verarbeitbar, jedoch ist das Auftragen auf den trockenen Unterboden eines unserer Qualitätsmerkmale.
  4. Alle Roststellen und Rostansätze an Unterboden und Fahrwerksteilen, Tank usw. werden angeschliffen und lose Schichten entfernt. Ein tiefes Ausschleifen bis auf den Grund des Bleches ist aufgrund der Eigenschaften der Fluid-Film-Sperrschicht nicht notwendig.
  5. Nicht zu konservierende Karosserie- und Fahrzeugteile werden abgeklebt bzw. abgedeckt, um unnötige Verunreinigungen zu verhindern. Sehr empfindliche Fahrzeuge werden komplett „verpackt“.
  6. Je nach Wunsch werden alle Hohlräume mit einer gut penetrierenden und stark kriechfähigen Konservierung versehen. Diese Konservierung garantiert dauerhafte Elastizität und Kriechvermögen, sowie ca. 15 Jahre Haltbarkeit.
  7. Mit dem Aufbringen der Fluid-Film-Sperrschicht beginnt der eigentliche Konservierungsvorgang. Diese Schicht wird durchgängig an allen zu konservierenden Stellen aufgebracht. Das Material arbeitet sich in die Roststellen ein und unterwandert diese.
  8. Bestehender Unterbodenschutz wird schonend penetriert und nicht beschädigt. Es kommt auf keinen Fall zu Ablösungen von vorhandenen Beschichtungen. Auch Lackschäden können ausgeschlossen werden.
  9. Aufgrund der sehr hohen Kriechfähigkeit von Fluid-Film, erfolgt eine sehr gute Verteilung in Falze und Karosserieüberlappungen.
  10. Nach einer entsprechenden Einwirk- und Ablüftzeit wird der speziell für dieses Verfahren entwickelte Unterbodenschutz aufgetragen. Diese Beschichtung „schwimmt“ sozusagen auf der Sperrschicht und benötigt eine längere Trockenzeit.
  11. Eine vorübergehende Geruchsbeeinträchtigung muss hier in Kauf genommen werden. Jedoch ist diese meist nach der ersten Fahrt schon vollständig verflogen.
  12. Die anfängliche weiche Konsistenz des Unterbodenschutzes wird allmählich fest. So wird die Funktion des 2-Schichten-Systems dauerhaft gewährleistet.
  13. Bevor alle Verkleidungen und Anbauteile ihren alten Platz finden, geben wir der Konservierung etwas Zeit zum Ablüften.
  14. Räder wieder dranschrauben – „Verpackung“ entfernen – eine gründliche Handwäsche schliesst die Arbeiten ab – FERTIG!
  15. Wir nehmen uns Zeit für ein qualitativ hochwertiges Gesamtergebnis.

 

Dauer

Aufgrund des aufwendigen Verarbeitungsprozesses sollten mindestens zwei bis drei Arbeitstage einplant werden. Für diese Zeit wird ein kostenloser Ersatzwagen zur Verfügung gestellt.

Speziell für Wohnmobilfahrer

Die Übernachtung im eigenen Wohnmobil kann nur vor und nach der Bearbeitung erfolgen. Unser Stellplatz steht Ihnen kostenlos zur Verfügung. Benötigen Sie eine Übernachtungsmöglichkeit im Hotel oder in einer Pension sind wir gern behilflich.

 

 

ACHTUNG: Derzeit konservieren wir Wohnmobile bis 7,50 m Fahrzeuglänge und 4,5 t Gewicht!

 

 

Preise

FahrzeugartPKW
klein / gross
SUV
klein / gross
Transporter
klein / gross
Wohnmobil
Unterbodenkonservierung395,- / 435,-475,- / 515,-515,- / 555,-105,- / Meter Fahrzeuglänge
Hohlraumkonservierung175,- / 195,-205,- / 225,-225,- / 245,-55,- / Meter Fahrzeuglänge
Kombipreis
Unterboden + Hohlraum
530,- / 590,-630,- / 690,-690,- / 750,-140,- / Meter Fahrzeuglänge

Alle Preise in EURO incl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer (Arbeitsleistung, Verbrauchsmaterial und Konservierungsmittel enthalten).

 

Langzeit- und Zufriedenheitsgarantie

Garantie

Standzeiten der Konservierungsmittel

  • Hohlraumkonservierung ca. 15 Jahre
  • Unterbodenschutz ca. 5 Jahre

 

Nachbehandlungen

Je nach Zustand und Intensität des Rostbefalls können Nachbehandlungen notwendig sein.

  • Unterbodenwäsche nach der Wintersaison (sollte immer gemacht werden)
  • partielle Nachbehandlung / Ausbesserung des Unterbodenschutzes (individueller Aufwand)
  • komplette Neukonservierung nicht notwendig
  • Nachkonservierung der Hohlräume nicht notwendig

Autohaus